Ernährungsberatung München
Ernährungsberatung München

Orthorexia nervosa

Orthorexia nervosa (griech. orthos = richtig, orexis=Begierde, Appetit) bedeutet krankhaftes Gesundessen. Der Begriff beschreibt eine ausgeprägte Konzentration auf die Auswahl „gesunder“ und die Vermeidung „ungesunder“ Nahrung.

 

Orthorektisches Ernährungsverhalten ist somit durch Rigidität bezüglich selbst aufgestellter Ernährungsregeln gekennzeichnet. Man kann von einer krankhaften Ausprägung ausgehen, wenn das Gesundessen zum Lebensmittelpunkt geworden ist. Außerdem sollten erste Warnzeichen ernst genommen werden, wenn die Erkrankung über einen längeren Zeitpunkt anhält und die Lebensqualität der Betroffenen bedeutend nachlässt wie z. B. durch soziale Isolation. Mit dem Abweichen vom Ernährungsplan verbundenen Schuldgefühle und ständiges Kreisen der Gedanken um die nächsten Mahlzeiten sind ebenfalls Symptome dieser Erkrankung.

Kontakt

So erreichen Sie uns:

 

Ernährungsberatung & Bewegungscoaching München

 

Tessiner Str. 52

81475 München

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Aktuelles

[27.04.2018] Neu in der Heilpraktiker-Praxis: Mykotherapie - Heilen mit Vitalpilzen

 

Die Heilkraft von Pilzen wird in der Mykotherapie gegen zahlreiche Krankheiten erfolgreich angewendet.

 

In der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) spielen Heilpilze schon seit langem eine große Rolle, in Asien kommen deshalb viele Krebsarten gar nicht vor und die Menschen dort sind im hohen Alter vitaler und gesünder als wir.

 

In unseren Breiten werden die wertvollen und zahlreichen Vitalpilze  nun auch immer bekannter und beliebter. Lassen Sie sich von uns beraten, denn: gegen viele Krankheiten ist ein Pilz gewachsen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 Karina Haufe - Ernährungsberatung und Bewegungscoaching München